Zum aktuellen Bericht der Fränkischen Nachrichten

February 12, 2017  •  2 Kommentare

Bereits vor Weihnachten 2016 ist im Tempele in Niederstetten ein tonnenschwerer Felsbrocken abgebrochen. Ich habe ein paar Fotos gemacht, leider kann man derzeit das Tempele nicht betreten, man hat Angst, dass noch mehr abbricht ;-) Deshalb habe ich von der Bachseite aus fotografiert.
Die FN berichtete >>>LINK<<<

Meine Fotos:

Tempele am 12.02.2017Tempele am 12.02.2017Felsbrocken abgebrochen. Tempele am 12.02.2017Tempele am 12.02.2017Felsbrocken abgebrochen.
Tempele am 12.02.2017Tempele am 12.02.2017Felsbrocken abgebrochen. Tempele am 12.02.2017Tempele am 12.02.2017Felsbrocken abgebrochen.

Und dazu ein Foto vom 14. November 2014:

TempeleTempeleTempele Niederstetten

 

 

 


Kommentare

Rolf Markert
@Karin: So hat es früher ausgesehen: http://www.rolfs.photos/p413561220/h2f207aa5#h2f207aa5
Allerdings von der anderen Bachseite, die ist derzeit ja gesperrt.
Karin(nicht registriert)
Hallo Rolf
deine Fotos sind dokumentarisch sehr wertvoll , was für ein Gewicht mit 20 Tonnen... gut, dass nichts passiert ist... und dann gleich bei der Treppe :-(
Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...